post

Das etwas andere Nikolausturnen

Das Jahr 2020 stand ganz im Zeichen des Corona-Virus. Das bekam auch der TV Lauf zu spüren, schließlich wollte man in diesem Jahr das 100jährige Bestehen des Turnvereins ganz groß feiern. Doch es sollte ganz anders kommen, konnte man Anfang des Jahres noch den Festgottesdienst feiern, so fielen anschließend alle geplanten Feierlichkeiten und Aktivitäten dem Virus zum Opfer.

So kam es wie es kommen musste, auch das Nikolausturnen, der Höhepunkt für unsere jungen Turnerinnen und Turner, konnte nicht stattfinden. Keine Purzelbäume und Flugrollen, kein Hüpfen und Springen auf dem Schwebebalken, kein Applaus vom Publikum. Daher kamen in diesem Jahr die Turnkinder nicht in die Sporthalle zum Turnverein, es kam der Turnverein in Gestalt der Übungsleiterinnen und Übungsleiter zu den Kindern nach Hause.

Oberturnwartin Bianca Weiler organisierte die „Nikolaus-Aktion“, es wurden Turnbeutel mit Leckereien gefüllt, an die Übungsleiter übergeben und schließlich an die vielen Turnkinder verteilt. Die Überraschung bei den Kindern war riesengroß, sie freuten sich über das Geschenk, auch bei den Eltern kam es gut an.

Eine gelungene Aktion, die etwas Abwechslung  in die sportlose Corona-Zeit der Kinder gebracht hat. Der Turnverein freut sich, euch nach dem Neustart wiederzusehen  und natürlich auf das Nikolausturnen 2021 … in der Halle.

Sportbetrieb eingestellt

Der TV Lauf hat aktuell den Sportbetrieb eingestellt. Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wurden ab 02. November 2020 verschärfte Maßnahmen beschlossen, die dem Turnverein untersagt Freizeit- und Amateursport durchzuführen.

post

Mountainbiker am Feldberg

Die Jedermänner starteten dieser Tage zu ihrem Saisonhöhepunkt. Es ging mit der Bahn nach Titisee-Neustadt, wo Quartier im Jägerhaus bezogen wurde. Danach brachen die Jedermänner zur  ersten Tour auf. Die Guides Werner Syrowatka und Wolfgang Vollmer führten die Gruppe über den Bähnle-Radweg über Lenzkirch und Saig zum Titisee. Nach 40 km und ca. 600 Höhenmeter ging es wieder zurück nach Titisee-Neustadt.

 Am zweiten Tag starteten die Jedermänner die Feldberg-Tour, die über Hinterzarten und Rinken zur Zastler-Hütte führte. Danach ging es den steilen Schotterweg zur über 1.400 m hoch gelegenen Wilhelmer Hütte. Nach einem Zwischenstopp ging es bei 0 Grad und Graupel-Schauer weiter über die Todtnauer Hütte. Danach ließ man es über Seebuck bis zum Raimartihof hinabrollen. Nach Kaffee und Kuchen ging es vorbei am Titisee zurück nach Titisee-Neustadt. Am Ende wurden bei über 50 km Fahrtstrecke 1.000 Höhenmeter zurückgelegt. Die geplante Abschlusstour, die uns von Titisee-Neustadt über Furtwangen und Triberg ins heimatliche Lauf bringen sollte, fiel dem Dauerregen zum Opfer.  

360 ° Grad – (Ent)spannung von Kopf bis Fuß

Pilates, Faszien, Muskelentspannung, Stabilisation, Kräftigung, usw.
In diesem dynamischen Programm zeigt dir Veiko schwungvolle Übungen für mehr Vitalität und Geschmeidigkeit. Erlebe, wie dein Bindegewebe dehnbarer und belastbarer wird und dein Körper an Beweglichkeit und Stabilität gewinnt.
Nicht nur die Übungen sind ungewohnt oder neu, auch das Hineinspüren in deine eigenen Strukturen deines Körpers, werden dich faszinieren und mitnehmen in eine andere Art des Körperbewusstsein. Es macht Spaß und es ist kein Training von der Stange!
Deine Kurseinheit zum Einklang ins Wochenende!
Freitag, 18.00 Uhr ab 25.09.2020 in der Neuwindeckhalle Lauf
10 Einheiten á 60 min. für 40 Euro (Nichtmitglieder: 60 Euro)
Anmeldung und Info unter:
07841-5089755 oder info@tvlauf.de

Nordic Walking

Der TV Lauf bietet auch in den Sommerferien Nordic Walking an.

An folgenden Trainingszeiten kann teilgenommen werden:

Montag 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Dienstag 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr, Treffpunkt: Sportplatz/Wendelbach.

Aufgrund der aktuellen Corona-VO ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt.

Nähere Informationen erhaltet Ihr bei unserer Übungsleiterin Antje Merkel unter Tel. 07841/606866 oder per Mail unter info@tvlauf.de

Das Sportprogramm für Zuhause

Christine Bruder hat uns ein Video erstellt, wo einmal der Spaßfaktor garantiert ist  und das Herz-Kreislauf-System aktiviert wird. Damit könnt ihr euch zu Hause fit halten. Und vor allen Dingen, es können alle mitmachen – egal ob Kinder, Frauen und Männer.

Wir helfen Bürgern mit Coronavirus-Risiko

Liebe Laufer Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die derzeitige Corona Krise stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Aus diesem Grund hat sich der TV Lauf 1920 e.V. getreu nach seinem Motto „Wir schaffen Bindung“ entschieden, seiner sozialen Verantwortung als größter Laufer Verein im besonderen Maße nachzukommen. Wir sind alle Turnverein Lauf!
Deshalb bieten wir ab Montag, 16.03.2020 an, diejenigen Personen zu unterstützen, die der Corona-Risikogruppe angehören.
Dies bedeutet: Laufer Bürger/innen, welche aufgrund ihres Alters oder ihres gesundheitlichen Zustandes besonders gefährdet sind, erhalten kostenlose Unterstützung vom Turnverein Lauf. Näheres kann der folgenden Information entnommen werden.

Wichtige Information zum Sportbetrieb

aufgrund der aktuellen Situation zur Entwicklung des Corona-Virus und den Empfehlungen der Behörden und Verbände haben wir uns entschlossen den Sportbetrieb bis zum 19.04.2020 einzustellen.

Wir hoffen, dass wir so einen Beitrag für unsere Gesellschaft und aller Gesundheit leisten können!

Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber im Sinne der Verantwortung zum Schutz unserer Mitglieder und des Vereines blieb uns keine Alternative.

Wir bitten dafür um Verständnis und bleiben Sie gesund.

JHV Ortenauer Turngau

Die auf Samstag, 14. März 2020 geplanten Jahreshauptversammlungen des Ortenauer Turngaus und der Ortenauer Turnerjugend werden auf Grund der aktuellen Entwicklung zum Coronavirus abgesagt. Geplant ist, die Jahreshauptversammlungen am 23. Oktober 2020 nachzuholen.